School-Broker 2024 – „Dabei sein ist alles“

Auch in diesem Jahr hatten unsere Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs wieder die Möglichkeit am Börsenspiel der Raiffeisen-Volksbank AG teilzunehmen.

Kaufen und verkaufen. Beim Börsenspiel School-Broker können die Teilnehmenden erste Erfahrungen mit dem Handel von Wertpapieren sammeln. Ohne die bestehenden Risiken werden die Abläufe des Börsengeschäfts möglichst realitätsnah simuliert.

Mit einem Spielstand von 55.272.55 € belegte die Gruppe „Dabeisein ist alles“ den 6. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Die Kräuterspirale ist fertig

Im Februar 2024 begann die Umsetzung des Bauprojekts „Kräuterspirale“. Zunächst wurde der Grundriss mit selbstgebautem Zirkel abgemessen und durch Spray und Hölzer markiert. Anschließend wurde die Grassodenschicht entfernt, eine Drainageschicht ausgehoben und mit Kies gefüllt. In der Mitte entstand ein Schuttkegel aus gefundenem Schotter, der wiederum für den trockenen Bereich der Spirale benötigt wird. Anschließend wurde mit Steinen die Mauer in Spiralform gebaut und das Innere der Spirale mit Mutterboden, Kompost und Sand gefüllt. Je nach Bereich der Kräuterspirale wurde ein anderes Erdgemisch verwendet, um Pflanzen mit verschiedenen Bedürfnissen gerecht zu werden. Als letzte Baumaßnahme wurde ein kleiner Teich am Fuße der Spirale angelegt, der Wasserpflanzen und Tieren als Lebensraum dient.

Die ersten Pflanzen wurden bereits eingesetzt, weitere folgen in den nächsten Tagen. Ein herzliches Dankeschön an Norma-Jean und Tim-Luca für deren unermüdlichen Einsatz und an alle anderen, die immer wieder mitgeholfen haben. Und natürlich ein herzliches Dankeschön an die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung (http://www.bingo-umweltstiftung.de/), ohne deren Unterstützung dieses Projekt nicht möglich gewesen wäre!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

DaZ-Schüler/innen der SAAF treffen „Mama lernt Deutsch“

Am 30. Mai 2024 gingen acht Schüler/innen der SAAF mit Frau Bohlen zum Jugend- und Sozialtreff in Friedeburg. Dort finden sich regelmäßig Frauen im Kurs „Mama lernt Deutsch“ zusammen, welche die deutsche Sprache unter Anleitung lernen möchten. Ziel war es nun, dass unsere Schüler/innen gemeinsam mit den Frauen lernen. An verschiedenen Stationen wurden in Teams Kreuzworträtsel gelöst, Vokabeln gelernt, Geschichten gelesen, Aufgaben gerechnet und Bilder gemalt. Ein Team bestand dabei aus einer „Mama“ sowie zwei Schülern/innen. Allen Beteiligten hat dieses Zusammentreffen gut gefallen, denn man setzte sich mit der deutschen Sprache auseinander, unterstützte sich gegenseitig und der Spaß kam auch nicht zu kurz. Unseren Schülern/innen war klar, dass dieses Treffen gerne wiederholt werden darf.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Unser erstes flüssiges Gold

Nicht nur die Schulimker unter Leitung von Dirk Zenker waren sehr fleißig, auch die 80.000 Bienen gaben ihr Bestes und so stand nach wenigen Wochen bereits die erste Honigernte an. Am Ende eines schönen, aber arbeitsreichen Samstags haben wir 32 Kilogramm feinsten Honig geschleudert, der in Kürze erworben werden kann – sofern wir ihn nicht vorher selbst genascht haben…
An dieser Stelle erneut ein herzliches Dankeschön an die Barthel-Stiftung und den Förderverein der SAAF, ohne deren Hilfe dieses Projekt nicht möglich gewesen wäre!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Die nächsten ALPENROBBEN erkunden Österreich

Vom 12.-19. Mai 2024 fand erneut eine Fahrt der ALPENROBBEN nach Österreich statt. Begleitet wurde die Reisegruppe wieder von Frau Heyen-Ottersberg und Herrn Sieker. Neben dem obligatorischen Schulbesuch an der Partnerschule in Winklern wurde der Nationalpark Hohe Tauern erkundet. Vor der ersten Wanderung begrüßte die Kärntner Nationalparkdirektorin alle ALPENROBBEN persönlich in den Asten, dem höchstgelegenen Bergdorf Kärntens. Bei diversen Touren konnten Murmeltiere, Steinadler und Steinböcke gesichtet werden. Im „Haus der Steinböcke“ in Heiligenblut wurde der „König der Alpen“ dann von einer Rangerin genauer vorgestellt. Der Panoramablick auf den Großglockner (3.798 m), den höchsten Berg Österreichs, sowie auf die Pasterze, den größten Gletscher der Ostalpen, wurde heuer leider von Nebel sichtlich getrübt. In dieser Höhe von 2.400 m stellten die winterlichen Temperaturen (um die 2°C) sowie die Schneemassen am Rande der weltbekannten Großglockner-Hochalpenstraße allerdings ein erfrischendes Erlebnis dar! Neben der inhaltlichen Beschäftigung mit Themen des Nationalparks kam auch der Spaß nicht zu kurz. Mit Gondeln gelangte unsere Gruppe zu einem Kletterpark in Osttirol, in dem die Schüler das alpine Klettern vor der malerischen Kulisse der Lienzer Dolomiten ausprobieren konnten. Bergab fuhren die ALPENROBBEN auf einer atemberaubenden Sommerrodelbahn. Das alltägliche Leben in der Alpenrepublik konnten unsere Schüler in den österreichischen Gastfamilien erfahren. Am Familientag wurden interessante Ausflüge unternommen. So standen Fahrten nach Klagenfurt am Wörthersee, ins Salzburger Land sowie ins pittoreske Pustertal in Südtirol, Italien, auf dem Programm. Reiseleiter Sieker hierzu: „Es ist wunderbar zu sehen, wie toll das Projekt vor Ort funktioniert! Aus einer Schulpartnerschaft wird kontinuierlich eine Schulfreundschaft!“ Im Mai 2025 findet dann der Gegenbesuch der österreichischen ALPENROBBEN an der Nordseeküste statt, bei dem Ostfriesland und der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer erkundet werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Ehrung für das Ehrenamt

Seit vielen Jahren engagieren sich die Schülerinnen und Schüler der SAAF in ihrer Freizeit, um die Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge zu unterstützen. Und da Aliah, Jolina und Neele in diesem Sammeljahr sehr erfolgreich waren, war es mehr als angemessen, dass der Landesvorsitzende und ehemalige Kultusminister Grant Hendrik Tonne und die Präsidentin des Niedersächsischen Landtages Hanna Naber sie zusammen mit dem Schulleiter Stefan Willms zur Sammlerehrung in das Forum des Niedersächsischen Landtags einlud, um sie mit einer Urkunde und einem Buchpräsent auszuzeichnen. Im Anschluss an die Feierstunde wurden sie zu einem kleinen Imbiss im Restaurant des Landtages eingeladen. Ein wirklich gelungener Tag, den auch die Rückfahrt mit der Bahn nicht vermiesen konnte!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Besuch im Theater in WHV

Große Augen und staunende Gesichter machten wir alle, während die Theaterpädagogin und Schauspielerin Caroline Wybranietz die Theater-AG bzw. der Bühnenmeister Holger Gruschwitz zusammen mit der Theaterpädagogin Stefanie Kaufmann die Bühnentechnik-AG durch das große Theater in Wilhelmshaven führten. Die BühnentechnikerInnen und die SchauspielerInnen durften einen Blick hinter die Kulissen des Theaters werfen. Und das war tatsächlich so gemeint! Vom Keller bis ins Dachgeschoss, vorbei an Seilzügen mit Bühnenelementen, in den Kostümfundus, Perückenmacherinnen, Tischlern und Malern bei der Arbeit zusehen und am Ende des Nachmittages noch einen eigenen Theaterworkshop mit einer Schauspielerin durchführen – dieser Besuch hat sich gelohnt!

Vielen Dank an Caroline und ihre KollegInnen, die uns einen großartigen Tag ermöglicht haben! Ein herzlicher Dank geht auch an den Förderverein der SAAF, der die Kosten für die Führung bzw. den Workshop übernommen hat.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Bühnentechnik – wir können (fast) alles – Teil 3

Und was macht man, wenn man Regenwasser zum Gießen gewonnen hat? Richtig, Pflanzen gießen. Für diese brauchten die Hauswirtschaftskurse jedoch Hochbeete und so entstand der nächste Auftrag. Also verbrachten die Bühnentechniker/innen einen Nachmittag nicht wie üblich in der Aula, sondern in den Werkräumen und bauten sechs Hochbeete selbstständig auf. Auch hier gilt der Dank der Niedersächsischen Bingo–Umweltstiftung (http://www.bingo-umweltstiftung.de), die erneut die Materialkosten getragen hat.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Bühnentechnik – wir können (fast) alles – Teil 2

Der zweite Auftrag bezog sich auf die Wasserversorgung der neuen Hochbeete, es wurde eine Regentonne benötigt, die an die Regenrinne angeschlossen wird. Ein Auftrag der in kurzer Zeit mit viel Spaß erledigt war. Vielen Dank an die Niedersächsische Bingo–Umweltstiftung (www.bingo-umweltstiftung.de), die die Materialkosten übernommen hat.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Bühnentechnik – wir können (fast) alles – Teil 1

Dass die Schülerinnen und Schüler der Bühnentechnik-AG mit Licht und Ton umgehen können, ist bekannt. Aber wenn andere Gruppen handwerkliche Unterstützung benötigen, so springen sie natürlich sofort ein. Der erste Auftrag war der Bau eines Zaunes, um unsere Neuankömmlinge der Schulgemeinschaft, die beiden Bienenstöcke von Imker Dirk Zenker, zu schützen, damit sie in Ruhe leben und arbeiten können. Ein großer Dank geht an die Barthel-Stiftung, die die Materialkosten für den Zaun und die Schutzanzüge für die Schulimker finanziert hat.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Neue Instrumente für den Fachbereich Musik und die Schulband „Tinnitus“

Seit der letzten Woche darf sich die Schule über 16 neue Cajons (= Kistentrommel – ein aus Südamerika stammendes Perkussionsinstrument) freuen.
Außerdem hat die Schulband „Tinnitus“ einen neuen E-Bass und 2 neue E-Gitarren erhalten.
Die Anschaffung dieser neuen Instrumente wurde durch eine großzügige Spende des Fördervereins der SAAF ermöglicht.
Für diese Spende möchten wir uns herzlich bedanken!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Cinefete 2024

Auch im Jahr 2024 nutzen die Französisch-Schüler/innen die Gelegenheit, im Rahmen der Cinefete einen französischen Film im Original im Kino anzusehen. Hier finden Sie den Bericht über den Besuch: https://www.schule-altes-amt-friedeburg.de/wp-content/uploads/2024/04/cinefete-2024.pdf

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Ein Versteck für Ostereier?

…einige fragen sich derzeit, was es mit dem Bauwerk neben der Schule auf sich hat. Dazu möchten wir klarstellen, dass es sich trotz der Osterzeit nicht um ein Ostereiversteck handelt, sondern dass hier unsere Kräuterspirale entsteht – vielen Dank an die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung (http://www.bingo-umweltstiftung.de) für die finanzielle Unterstützung. Sobald die Kräuterspirale fertig ist, erfahrt ihr mehr dazu.

Bis dahin schöne Ferien und frohe Ostern!

Frohe Ostern wünschen auch Helena, 5Ra, und Ronja, 7Ra:

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Theater-AG im Wohnpark Freborg

Kurz vor den Osterferien hatte die Theater-AG die Möglichkeit, die ersten Bühnenerfahrungen im Wohnpark in Freborg zu sammeln. Die Bewohnerinnen hatten viel Spaß dabei, den Schülerinnen bei den dargebotenen Witzen zuzusehen. Wir freuen uns, dass wir die Möglichkeit bekommen haben, dort aufzutreten und freuen uns auf eine Wiederholung!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Anmeldung der neuen Fünftklässler/innen

Zur Anmeldung Ihres Kindes an der SAAF klicken Sie bitte oben auf den entsprechenden Reiter/Link.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Erneute Auszeichnung mit dem Gütesiegel „Startklar für den Beruf!“

Auch die Bewerbung für den vierten Auszeichnungszeitraum als Gütesiegel-Schule für besondere Verdienste im Bereich der Berufsorientierung und Persönlichkeitsbildung war erfolgreich, so dass die SAAF seit 2009 ununterbrochen und bis einschließlich 2028 die Auszeichnung Gütesiegel „Startklar für den Beruf!“ tragen darf. Im Rahmen der Schulbegehung wurde nun die Urkunde vom Vorsitzenden der Jury, Frank Happe vom Wirtschaftsförderkreis Harlingerland an die SAAF im Beisein von Vertreter/innen der RLSB, der HWK, der IHK und Schüler/innen, die sich sehr für die Schule und die Mitschüler/innen eingesetzt haben, übergeben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

So feierte der 5. Jahrgang der SAAF Fasching

Am Montag, den 12.2.2024, haben wir, der GuSo Kurs 10Rb (Gesundheit und Soziales-Kurs) ein Faschingsfest für unsere 5. Klassen organisiert. Die vierwöchigen Vorbereitungen waren sehr aufwendig, haben aber dennoch sehr viel Spaß gemacht.

Angeboten haben wir verschiedene Bewegungsspiele in der Turnhalle und selbstgemachte Snacks wie Mini-Pizza, Käse-Wurst- und Käse-Weintrauben-Spieße, Obstteller und Waffeln.

Unsere Bewegungsspiele „Fall nicht ins Wasser, Mattenkriechen, Triff die Kästen“ und viele weitere Spiele waren ein voller Erfolg und machten den Fünfklässlern viel Spaß. Die Schülerinnen und Schüler bekamen einen Laufzettel und liefen von Station zu Station.

Warum wir uns für eine Organisation eines Kinderfestes entschieden haben, lag zum einen daran, dass viele Kinder sich noch gerne bewegen, außerdem stärkt so ein Fest die soziale Kompetenz, auch ist das Verkleiden etwas Kreatives und lässt dich in eine andere Rolle schlüpfen.

Am Ende der 90 Minuten haben die Kinder noch kleine Preise bekommen. Das waren selbstgemachte Buttons, Gummibärchen und Radiergummis.

Für uns war es eine neue Erfahrung mal zu sehen, wie aufwendig und stressig so etwas ist. Aber am Ende des Tages hat es trotzdem sehr viel Spaß gemacht.

(Doreen Becker Klasse 10Rb)

In den vorherigen Wochen hat der GuSo-Kurs der 10Rb viel überlegt und organisiert und nun war es soweit. Am Montag dem 12.02.2024 von 7:30-13:20 Uhr hat der GuSo Kurs von Frau Strybny (Gesundheit und Soziales) ein Kinder-Faschingsfest für den 5. Jahrgang veranstaltet. In der Turnhalle wurden ein Parkour und tolle Spiele vorbereitet, wie z.B. Dosenwerfen, Fühlkästen und Sackwerfen. Dazu gab es für jedes Kind einen Laufzettel, um die 10 verschiedenen Stationen zu bewältigen. Nebenbei wurde von einigen Schülerinnen des GuSo-Kurses leckeres Essen zubereitet. Es gab Waffeln, Käse-Weintrauben-Spieße, Wurst-Käse-Spieße, Mini-Pizzen und Obstteller.

Die Kinder und Lehrerinnen und Lehrer des 5. Jahrganges hatten kreative Kostüme an. Mit den Kostümen und ein paar selbstgemachten Masken zum Verkleiden, wurden an unserer Foto-Station schöne Fotos gemacht.

Man konnte gut erkennen, dass die Kinder aber auch die Lehrerinnen und Lehrer viel Spaß und Freude an den Stationen hatten.

Zum Ende hin gab es noch eine Belohnung, die aus selbstgemachten Buttons und einer Tüte Gummibärchen bestand.

Insgesamt bedanken wir uns bei dem 5. Jahrgang und bei den Lehrerinnen und Lehrern, die uns so ein erfolgreiches und sehr umfangreiches Fest ermöglicht haben.

Durch diese positiven Erfahrungen wird es auch in Zukunft wieder Feste von den GuSo-Kursen für die 5. Jahrgänge geben.

(Joana Beiderwieden Klasse 10Rb)

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Tag der Kinderhospizarbeit

Der 10. Februar ist der Tag der Kinderhospizarbeit und natürlich zeugt sich die SAAF solidarisch mit dem Kinderhospiz Löwenherz und dessen wichtiger Arbeit!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Premiere der Friedeburger Waldmusikanten

Eine gelungene Premiere konnten am 7.2. die Schauspieler*innen der Theater-AG feiern. Vor den 5. und 6. Klassen inszenierten die Schauspieler*innen eine Variation der Bremer Stadtmusikanten. Bereits am Vorabend konnten Eltern und Freunde sowie geladene Gäste die Generalprobe besuchen und haben dabei eine gelungene Aufführung der Darsteller*innen bewundern können. Die Theateraufführung wurde musikalisch begleitet vom Rap-Chor der Klasse 5Ra. Technisch umgesetzt wurde die Veranstaltung zuverlässig und professionell von der Bühnentechnik-AG.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Schach: Ostfrieslandfinale 2024

Am 30.01.24 ging es für die Schachspieler der SAAF zu den Schulschachmeisterschaften nach Aurich. Unsere Schule war mit zwei Mannschaften vertreten:

Die erste Mannschaft hat den 1. Platz gemacht. Hier kämpften : Tammo von Blanc (9Ra), Jannek Ahrenholtz (9Ra), Lukas Schmidt (10Ra), Justin Janßen (10Ra) und Finn-Luca Lawecki (10Ra).


Die zweite Mannschaft hat den 2. Platz gemacht: Mika Raida (8Ra), Claas Ahrenholtz (8Ra), Maxim Strelnikov (9Ra), Fabian Apel (8Ra), Cecile Zieske (10Ra) und Jana Klöpper (9a).


Insgesamt haben fünf Mannschaften in unserer Spielklasse (Realschule, Hauptschule, Oberschule) teilgenommen. Unsere zwei Mannschaften der SAAF, zwei Mannschaften von der RS Esens und eine Mannschaft von der IGS Aurich.


Am 21.02.24 fahren unsere beiden Mannschaften nach Bad Zwischenahn zum Weser-Ems-Finale im Schulschach.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar